Translate

Freitag, 30. Mai 2014

Rezept für eine Rüblitorte mit Creme

Mein Rezept am Freitag ist in dieser Woche eine Rüblitorte mit Creme, es gibt viele Rezepte für Rüblitorten/Rüblikuchen aber die meisten haben nur einen Zuckerguß oder einfach nur Puderzucker über dem Kuchen.
Vor einigen Jahren waren wir in Stockholm und dort haben wir uns in eine Rüblitorte sozusagen verliebt. Der Kuchen war mit einer Creme bedeckt die etwas über 1 cm dick war.
Zuhause habe ich dann verschiedene Rezepte ausprobiert und letztlich bin ich bei diesem geblieben, es war eine Kombination von 2 Rezepten und zwar eines Rüblikuchens und einer Creme die ursprünglich für einen anderen Kuchen gedacht war.

So schaut mein Rüblikuchen/ Rüblitorte aus:


Zutaten für den Kuchen:

300g Möhren
250g gemahlene Mandeln
50g Mehl
1 Teel. Backpulver
1/2 Teel. Zimt
1 1/2 Päck. Vanillezucker
5 Eier
180 g Zucker
2 Teel. Zitronensaft

Die Möhren fein reiben und mit den Mandeln, dem Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und vermengen. Die Eier trennen und das Eiweis mit dem Zitronensaft zu Eischnee schlagen.
Das Eigelb, den Zucker, den Vanillezucker und den 1/2 Teel. Zimt schaumig rühren und diese entstandene Masse mit dem Möhren/Mehl und Mandel gemisch vermengen.
Zum Schluß wird jetzt noch der Eischnee untergehoben, dass ganze dann bei 180 Grad ca. 45 min. backen.(Stäbchenprobe machen)

Ich fette meine Springform nicht ein sondern lege nur den Boden mit Backpapier aus, damit habe ich gute Erfahrungen gesammelt.
Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und denn die Creme darauf geben.

Creme:

50g Puderzucker
125g weiche Butter
200g zimmerwarmer Frischkäse
1 Teel. Amaretto oder 1/2 Teel. natürliches Vanillearoma ( nach Geschmack)
1 Prise Salz

12 Marzipan Möhren

Alles zusammen zu einer gleichmässigen Masse rühren und über den Kuchen ( der noch immer in der Form ist) geben. Die Masse glatt streichen und mit 12 Marzipan Möhren dekorieren.
Den Kuchen am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und dann mit einem scharfen Messer aus der Form lösen.

Guten Appetit.

Habt alle einen wunderschönen Freitag.

Liebe Grüße


Heike






1 Kommentar: